Skip to main content

Prüftechnik

Laserbeschriftungsanlage für Kleinteile

Einsatz

Allseitiges Laserbeschriften von Schloßzungen.

Wirkprinzip

Beschickung von Hand (gleichzeitig zwei Teile). Anschließende Beschriftung mit Drehung des Teils um 180°.Kontrolle der Beschriftung. Ablegen der Teile in die entsprechenden Behälter.

Montage-/Prüfanlage für Schalterleisten

Einsatz

Montieren und Prüfen von Schalterleisten an Lenkrädern

Wirkprinzip

Einlegen des Covers und der beiden Schalterleisten.Heranführen der Schalterleisten. Danach Messung und daraus folgend Mittelwertbildung von vier Kameras. Die Korrekturwerte werden an 3 Servoachsen über-geben und in einem optisch einwandfreien gleich-mäßigen Abstand wird das Cover positioniert und anschließend verschraubt. Außerdem erfolgt eine Überwachung des Drehmo-mentes, Zündwiderstandes des Airbags sowie der Funktion des Tastenfeldes.

Sicherheitsgurtprüfstand

Einsatz

End of Line - Prüfstand

Wirkprinzip

Einlegen des Gurtes.Kontrolle auf korrekte Montage aller Beschlagteile.Automatische Erkennung des Gurttypes.Einfahrt der Aufnahmekassetten unter die Hubachse und Durchführung folgender Tests:Tilt-Test ±15°; ±27° ; Kindersicherung; Trage-Erkennung; Beschleunigung 1g und 2g.Labelerkennung und abschließende Kennzeichnung und Ablage des Gurtes.